Praktische Berufsweltorientierung oder: „Berufe zum Anfassen!“

Am Freitag, den 14. September hatten unsere Schülerinnen und Schüler des 7. & 8. Jahrgangs die Gelegenheit, an einem Vormittag zahlreiche Berufsfelder in Theorie und Praxis kennenzulernen. 7 Einrichtungen und Unternehmen stellten sich und ihr Berufsbild in der Mensa des Ganztagsbereichs vor, während die Schüler in Kleingruppen auch typische „handwerkliche“ Tätigkeiten ausprobieren konnten und so einen umfassenden Einblick erhielten. Die Gruppen waren konzentriert bei der Sache und füllten darüber hinaus einen Fragebogen aus. Die Kleingruppe mit der höchsten Punktzahl erhielt einen Preis. Folgende Unternehmen waren beteiligt:

Paus Maschinenfabrik, Caritas Sozialstation Emsbüren, DM-Drogeriemarkt Bad Bentheim, Bußmann Haustechnik, GaLaBau Emsland, Harvestpark GmbH Landwirtschaftsgeräte, Hagedorn Consulting

Möglich wurde dies durch ein Angebot der Koordinierungsstelle Berufsorientierung des Kultusministeriums, die in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit und der Bildungseinrichtung „Außergewöhnlich“ aus Oldenburg Berufliche Orientierung an Schulen anbieten.

Mechatronik

Blutdruck messen

Herstellen von Wasserleitungen

Große Inspektion

Dieser Beitrag wurde unter Home veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.